3-tägige Flugreise von Hurghada nach Kairo

Jetzt buchen! Zur Buchungsanfrage

Ab EUR 390

+1 Zusätzliche Optionen

Genießen Sie einen dreitägigen Ausflugvon Hurghada mit dem Flugvon Hurghada mit dem Flug. Besuchen Sie die Highlights von Kairo. Am ersten Tag besuchen Sie die Pyramiden von Gizeh, die Sphinx, das Ägyptische Museum, die Zitadelle von Saladin, die Moschee von Mohamed Ali, das alte Kairo, das koptische Kairo, die hängende Kirche und den alten Basar Khan el Khalil, Memphis, Sakkara. Dahshour

Ab EUR 390

+1 Zusätzliche Optionen

Jetzt buchen! Zur Buchungsanfrage

Tag 1
Tag 1 Hurghada - Gizeh:

Sie werden um 03:00 Uhr von Ihrem Hotel nach Kairo gebracht. Die Fahrt dauert 6 Stunden
Sie kommen um 09:30 Uhr in Kairo an
Pyramidenkomplex von Gizeh:
Der Komplex umfasst drei Hauptpyramiden, sechs kleine Pyramiden, die große Sphinx und den Taltempel. Der Komplex stammt aus der 4. Dynastie 2400 Jahre vor Christus.
Die große Pyramide:
Es ist die älteste und größte der drei Pyramiden des Gizeh-Plateaus und die einzige, die von den 7 Weltwundern der Antike erhalten geblieben ist. Die Höhe der großen Pyramide beträgt 147 m, die Anzahl der für den Bau verwendeten Steine ​​beträgt 2.300.000 und der Bau dauerte zwanzig Jahre.
Die große Sphinx:
Es ist die größte Statue der Welt und 73 m hoch. lang, 19 m. breit und 20 m hoch. Es ist die älteste bekannte monumentale Skulptur.
Der Taltempel:
Ein Granit-Totentempel, der von den alten Ägyptern für den Mumifizierungsprozess genutzt wurde und der einzige auf dem Gizeh-Plateau ist.
Das Mittagessen wird im Restaurant Pyramids / Nile View serviert. Anschließend besuchen Sie das Ägyptische Museum
Das Ägyptische Museum:
Das Museum zeigt eine seltene Sammlung von 5000 Jahren Kunst. Über 250.000 echte Artefakte werden präsentiert, darunter eine Ausstellung über die Tutanchamun-Sammlung von Schätzen, Gold und Schmuck, die über 3.500 Jahre lang in seinem Grab aufbewahrt wurde
Anschließend Transfer zum Hotel in Gizeh zur Übernachtung.
Tag 2
Nach dem Frühstück besuchen Sie Ihren privaten Reiseleiter, um die Highlights von Kairo zu besuchen, darunter:
Zitadelle von Salah el-Din:
Es diente bis in die 1860er Jahre als Regierungssitz Ägyptens. Die Zitadelle von Kairo ist eine prächtige Festung. Es wurde während der Regierungszeit von Salah ad-Din erbaut. Die Bauarbeiten haben 1176 begonnen und wurden 1182 abgeschlossen. Dann besuchen Sie uns
Mohamed Ali Moschee:
Es wurde zwischen 1830 und 1848 erbaut, die Moschee "Die Alabaster-Moschee", weil die meisten Wände aus reinem Alabaster bestehen. Die Moschee ist eine Nachbildung der Blauen Moschee in Istanbul
Khan El Khalili Basar:
Kein Besuch in Kairo ist vollständig ohne einen Besuch des Basars Khan EL Khalili. einer der berühmtesten und ältesten Basare im Nahen Osten.
Anschließend Transfer zum 5 * Hotel Le Meridien Pyramids zur Übernachtung
Tag 3
Tag 3: Memphis, Sakkara Dahshour - Hurghada

Nach dem Frühstück besuchen Sie Ihren privaten Reiseleiter, um die Highlights von Kairo zu besuchen, darunter:
Djoser-Stufenpyramide in Saqqara
Die Stufenpyramide wurde im 27. Jahrhundert v. Chr. Während der 3. Dynastie von Djoser erbaut. Es ist die erste in Ägypten gebaute Pyramide und obwohl es keine „echte Pyramide“ mit glatten Seiten ist, wie die in Gizeh und Dahshur, bleibt es ein wichtiger Schritt in ihrer Entwicklung. Es ist auch die erste großflächige Steinschnittstruktur der Welt.
Die antike Stadt Memphis
Memphis wurde um 3.100 v. Chr. Gegründet und ist die legendäre Stadt Menes, des Königs, der Ober- und Unterägypten vereinte. Schon früh war Memphis eher eine Festung, von der aus Menes die Land- und Wasserwege zwischen Oberägypten und dem Delta kontrollierte. Nachdem er wahrscheinlich aus Oberägypten stammte, konnte er von Memphis aus die eroberten Menschen in Unterägypten kontrollieren. Bis zur dritten Dynastie deutet das Gebäude in Saqqara jedoch darauf hin, dass Memphis eine beträchtliche Stadt geworden war.
Dahshour
Das Dorf Dahshur liegt etwa 40 Kilometer südwestlich von Kairo und markiert das südliche Ende des riesigen Pyramidenfeldes, das in Gizeh beginnt. Ausgrabungen in Dahshur haben die Überreste von sieben Pyramiden sowie umfangreiche Grabkomplexe enthüllt, die von Memphis bis zur 13. Dynastie im Reich der Mitte für Königinnen und Adel von Memphis aus gebaut wurden.
Zwei der späteren Pyramiden, die hier gebaut wurden, wurden im Laufe der Zeit vollständig zerstört, und die Elemente und einige andere, wie die Schwarze Pyramide (12. Dynastie, 1929-1885 v. Chr.), Sind schwer beschädigt, aber in Dahshur gibt es auch zwei der am besten erhaltenen frühen Ägyptens Pyramiden. Beide wurden während der Regierungszeit von König Sneferu (2613-2589 v. Chr.), Dem Gründer der 4. Dynastie, erbaut. Die gebogene Pyramide und die rote Pyramide in Dahshur sind ein massiver Beweis für die architektonische Entwicklung, die zum Bau der Großen Pyramide und ihrer Gefährten führte in Gizeh.
Sie werden nach Hurghada gebracht

Höhepunkte

  • Pyramiden von Gizeh
  • Die Sphinx
  • Das Ägyptische Museum
  • die Zitadelle von Saladin
  • Die Moschee von Mohamed Ali
  • Altes Kairo, de koptisches Kairo
  • Die hängende Kirche
  • Der alte Basar Khan el Khalil
  • Memphis
  • Sakkara
  • Dahshour

Einschlüsse:

  • Qualifizierter Ägyptologe während der dreitägigen Reisen.
  • Alle Transfers mit einem privaten, klimatisierten Fahrzeug.
  • Zwei Nächte in Kairo
  • Eintrittsgelder für alle genannten Websites.
  • Abholung und Rückgabe vom Hotel.
  • Wasser in Flaschen an Bord des Fahrzeugs während der Tour
  • Mittagessen während der Touren.
  • Einkaufstouren in Kairo
  • Alle Servicegebühren und Steuern

Ausschlüsse:

  • Alle Extras, die nicht in der Reiseroute aufgeführt sind
  • Kippen

Bitte denken Sie daran, Folgendes mitzubringen:
Alle Extras, die nicht in der Reiseroute aufgeführt sind
Kippen
Art
Privat

Route

  1. Hurghada
  2. Cairo